Bärbel Albrecht
Von der Recke Str. 121
58300 Wetter
Tel. 02335/62480

 

 

 
Atelier 3.1 + 3.2
im Kunst- und Atelierhaus Hagen
Hochstraße 76
58095 Hagen
Mobil:  0152 / 02901197
E-Mail: baerbelalbrecht@web.de
web:​ www.albrecht-galerie.de

 

 


_freischaffend tätig
_Auftragsmalerei
_u.a. für die Industrie

Ausstellungen (Auswahl)

Hagener Künstler im Karl Ernst Osthaus-Museum der Stadt Hagen

_Galerie Zandi, Berlin
_Galerie Reich, Bochum
_Galerie Lichtblicke, Dortmund
_Galerie Zimmermann & Heitmann, Dortmund
_Galerie Correia, Hagen
_Galerie, Freter, Hagen
_Galerie Tor 2, Hagen
_Kulturtage im Tor 2
_Stadtgalerie Altena
_Bürgerhaus Wetter

Projekte (Auswahl)

_„ projekt.muse.12“,
_Düsterloh-Halle 4, Sprockhövel
_Projekt des FrauenKunstForum-Südwestfalen/NRW Kulturförderung

_Projekt „ Brust-Lust-Frust: Weibliche Brust“
In Zusammenarbeit mit dem Verein
“Wir Alle“ Frauen gegen Brustkrebs e.V.

_Regionale FrauenKunstWochen Hagen,
Galerie des Hagenring

_Projekt „ Weihnachtskarten“
Deutscher Kinderschutzbund Hagen

_Kultur „EppArt“ im Bereich der westf. Landeskirche,
Projekt „Nicht von dieser Welt“
u.a.

Unmittelbarkeit und die direkte Umsetzung der künstlerischen Vorstellung  prägen  Ihre Arbeiten.
Sie  orientiert sich an der Realität, wobei sie immer zur Verfremdung oder Abstraktion übergeht.
Für die Gedanken des Betrachters soll Freiraum geschaffen sein, um der eigenen Interpretation offen zu begegnen.

Das  Empfinden ist stets von äußeren Einflüssen, Ereignissen, Gegebenheiten
mit- und vorbestimmt.
Sie konzentriert sich darauf, welche inneren Bilder erwachen und Gestalt annehmen wollen.
Eine sensible Körperwahrnehmung und innere Vorstellung  von Formen, Körperlichkeit, Bewegungs- und Haltungsmustern sowie eine empfindsame Wahrnehmung von Gemütszuständen, ist für die Wiedergabe unerlässlich.

Ihre Themen sind Phantasien und Wirklichkeiten, –Gefühlswelten.
Und  die Welt, in der wir leben.

Man findet Erotik, Lust, Trauer und Verzweiflung.


Zurück